A queen can never be a princess...?
*~kalt~*

Es ist Samstag,es ist kalt und ich bin alleine-kein König,keine Beziehung-nur Kälte und Allein-sein.
Es ist wieder einer der Abende,an denen man sich so verdammt verlassen und irgendwie ruhelos fühlt.Im Moment hasse ich mein Leben wie kein anderer...
Mir scheint,ich krieg keine Beziehung auf die Reihe,kriege es aber auch nich hin,mein (mehr oder weniger freiwilliges) Singel-Leben zu genießen-oder es auch nur ansatzweise würdevoll zu bewältigen.Es ist wirklich zum todlachen!!!
Hab ich Jemanden,dem wirklich etwas an mir liegt,fühle ich mich nach kurzer Zeit bereits schon so eingeengt dass es mich fast zu erdrücken scheint;dass ich mir ständig überlege,wie ich diese Person bloß am besten und schnellstmöglich aus meinem Leben rausschmeiße...
Hab ich mal hier mal da ein Date,lasse Vieles nebenher laufen,kümmere mich weder um meine Verntwortung noch um die Gefühle anderer,fühl ich mich zwar für kurze Zeit befreit und irgendwie leicht,doch kommt danach immerwieder diese Leere,die mich einholt,langsam in mir hochkriecht und sich ganz tief verwurzelt in mir festsetzt...
Bei beiden Varianten ist da diese besagte "kurze Zeit" die mich wirklich einen kleinen,unbedeutsamen Augenblick lang glücklich macht.Das ist ein so schönes,wenn auch nicht lang befristetes Gefühl,das auf eine Art alles aufzuwiegen weiß...aber dann kommt doch wieder der Umschwung-und alles ist wie vorher kalt.
18.11.06 19:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de